Einladung und Konzeption der KSZEu-Konferenz

Logo Stabsgruppe KSZEu

Einladung und Konzeption der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Eurasien – KSZEu

Die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Eurasien ist ein Forum für die Präsentation von An- und Einsichten über die nationalen Bedürfnisse bei der Entwicklung und Gestaltung einer eurasischen Kontinental-Konzeption.

Die Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Eurasien dient der Volksdiplomatie und ist Ausdruck des Willens der Teilnehmer den berechtigten Interessen der Menschen in ihren Ländern eine Stimme zu geben.

Bisher vorgeschlagene Themenblöcke:

  1. Neues geopolitisches Denken?
  2. Bedürfnis nach einer eurasischen Sicherheitsarchitektur?
  3. Entwicklung autarker Nationalökonomien?
  4. Nationale Souveränität überwindet Hegemonie?
  5. Transparenz und Mitverantwortung befreien von Konkurrenzzwang?

Die Auftaktveranstaltung zur Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Eurasien ist der Beginn eines internationalen Gespräches über die Gestaltung der Lebensbedingungen der Völker Eurasiens zum Wohle aller. Der Eurasische Kontinentalismus soll für einen weltweiten Paradigmenwechsel sorgen und dazu beitragen, eine neue Epoche im menschlichen Miteinander zu entwickeln.

Der Zweck der Konferenz ist die Feststellung von Bedingungen für die Entwicklung und Etablierung einer völlig neuen Struktur für die Werteordnung und für das künftige Miteinander aller eurasischen Völker.

Im Folgenden stellen wir die aus bisheriger Sicht vorrangig zu behandelnden Themen vor:

  • Weltinsulaner; Geschichte und Gegenwart der Staaten und Nationen
  • Nationale hoheitliche Grenzen, deren geschichtliche Entwicklung und Ziehung
  • Souveränität, Respekt und Schutz nationaler Identitäten, Ethnien und Völker
  • Entwicklung autarker Nationalökonomien
  • Landmacht – Interessenordnung
  • Seemacht – Interessenordnung
  • Selbstbestimmung, Selbstverwaltung, Selbstschutz als Ausformung einer demokratischen Gesellschaftsordnung
  • Eurasische Sicherheitspolitik
  • Hegemonieverzicht
  • Konkurrenzzwang auflösen – Rückkehr zum geschlossenen Handelsstaat
  • „Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür“ (Immanuel Kant)
  • Auflösung der Trennlinie zwischen Europa und Asien

Es können weitere Themen vorgestellt werden.

Die Vorbereitung der Konferenz “KSZEu”

Zur Vorbereitung der Konferenz stellt die Stabsgruppe zur Organisation diese Internetpräsenz zur Verfügung. Sie dient ab sofort und auf Dauer als Forum des offenen Dialoges und für die Präsentation der Themen des eurasischen Kontinentalismus.

Im Ergebnis werden die bis zur Tagung eingereichten und/oder an dieser Stelle veröffentlichten Beiträge vorweg als Katalog zur Konferenz veröffentlicht.

Mit der in diesem Rahmen beabsichtigten politischen Diskussion wird das Ziel verfolgt, unter Veröffentlichung unterschiedlicher Meinungen, Sichtweisen und Erfahrungen eurasische Perspektiven für die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aufgaben der Völker Eurasiens zu entwickeln und ein eurasisches Selbstverständnis zu gewinnen.

Die gemeinsame Verantwortung der Völker und Staaten des eurasischen Raumes bewegt uns zur Fragestellung nach einer von allen getragenen Kontinentalkonzeption. Regionale und kulturelle Eigenheiten sowie schon heute erkennbare Folgen eines globalisierungsbedingten Gleichschaltungswahnes rufen erkennbar nach Überwindung der derzeitigen Sitten und Gebräuche in den internationalen Beziehungen.

Wir bitten progressiv und national-patriotisch denkende Kräfte in Eurasien an einen Tisch, um eine neue Epoche in den internationalen Beziehungen zu begründen. Die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Eurasien ist ein Forum, in dem der Austausch von Ideen, Vorstellungen und Konzepten, Möglichkeiten einer völkerverbindenden Gestaltung der Lebensbedingungen eröffnet.

Verständigung auf der Ebene der Volksdiplomatie

Die von ökonomischen, eugenischen und hegemonialen Interessenvertretern betriebenen Zuspitzungen verschiedenster politischer Lagen erfordert die Verständigung über die tatsächlichen Bedürfnisse der Menschen, Ethnien und Nationen auf der Ebene der Volksdiplomatie. Auf diese Weise gelingt es, Narrative zu korrigieren und die Hoheit über das metapolitische Interesse zu gewinnen.

Unser Forum eröffnet die Möglichkeit, Notwendigkeiten öffentlich zu debattieren, ohne Rücksichtnahme auf rhetorische Formalismen und Zensur.

Die Befreiung geschichtlicher Wahrheit von hegemonialer Bevormundung hat den gleichen Stellenwert wie die unzensierte Formulierung menschlicher, ethnischer und nationaler Interessen.

Die Überwindung der derzeitigen Sitten und Gebräuche in den internationalen Beziehungen setzt voraus, daß sich Menschen, Ethnien und Nationen einigen auf die Abkehr von missionierendem Menschenrechts-, Demokratie- und Freiheitsexport.

Das Bedürfnis und der Wunsch der Menschen nach friedlichem Miteinander gewinnt erst nach der Befreiung von politischem Lobbyistentum die reale Möglichkeit auf Frieden.

  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.